Home
Impressum
RUTH FLEIGS GALERIE
Schulkinder malen
Bilderbuch Rob. Rabe
Kritzel-Kratzel
HORST FLEIGS TEXTE:
I  Philosophica
II  Reiseberichte
III Zu Wim Wenders
 DER STAND DER DINGE
Sintra vs Hollywood
Fords The Searchers
Hollywood Boulevard
'The Survivors'
'Zuhause/Heimat'
Film u.'Geschichten'
Ersterben der Kamera
   HAMMETT
Zugang zu Hammett
Streifen und Perlen
Neue Existenz
'Der Malteser Falke'
Kunst des Zitierens
IV Film und Kindheit
V Mitschüler/Schulen
VI GERMANISTICA

Anmerkungen zu ,DER STAND DER DINGE’

 


1  Und zwar als Wiedergabe der 2005 bei ARTHAUS erschienenen DVD; unterschiedliche Abspielgeräte kön­nen gewisse Timecode-Abweichungen anzeigen. - Die Zeitangaben für John Fords ,The Search­ers’/­,Der schwarze Falke’ beziehen sich auf die 2000 bei „Warner Home Video” herausgegebene DVD.

2  Stefan Kolditz, in: ,Wim Wenders’ ( München 1992; „Reihe Film 44”), S. 233f.

In spiegelbildlicher Verkehrung wird Wenders diese Gebärde in ,Paris, Texas’ für Hunters Pfle­ge­mut­ter Anne übernehmen und dort die Fordsche Grundthematik der ,Odyssee’ vertiefen; vgl. Fleig, ,Wim Wenders. Hermetische Filmsprache und Fortschreiben antiker Mythologie’ (Bielefeld 2005), S. 43-47.

4  Alan LeMay, ,The Searchers(New York 2000), S. 27

5  Wim Wenders, ,The Act of Seeing. Texte und Gespräche’ (Frankfurt/Main 1992), S. 211

6  Alan LeMay, a.a.O. S. 153

7 Die Szene spielt zugleich auf den damals unterbrochenen und von Wenders mit Filmmaterial un­ter­stütz­ten Film O Território/The Territory (1981) von Raoul Ruiz an. Hier trägt schon Jeffrey Kime (der Darsteller des Mark) das Mädchen (die Darstellerin der Julia) auf den Schultern, das auch hier so­gleich Blattwerk von einem Baum herunterreißt. Wenders übernahm für den ‚Stand der Dinge‘ nicht nur einen Großteil der Darsteller und Mitarbeiter von Ruiz, sondern knüpfte auch an dessen Film­hand­lung an. Denn schon in diesem in Sintras Wäldern gedrehten Film geht es um eine Gruppe von Per­so­nen, die in der Wildnis um ihr Überleben zu kämpfen hat und dabei zunehmend verroht.

Die DVD zeigt den ,Survivors’-Film jetzt in gelblicher Tönung, während er auf VHS noch in Schwarz-Weiß erschien.

9  Das inzwischen wiedererbaute Hotel ARRIBAS gehört seit 1996 zum Weltkulturerbe. Vgl. dazu und auch zum Cabo da Roca meinen Reisebericht von 1999.

10  Vgl. Lindsay Anderson, ,About John Ford’ (London 1999), S. 39). - Wie sehr muss Ford ihn doch im jetzigen Film vermisst haben, in dem Careys Frau Olive, die einst beide Männer miteinander bekannt gemacht hatte, die Rolle von Lauries Mutter spielt und beider Sohn Harry Carey Jr. die Rolle des un­glück­li­chen Verlobten von Debbies Schwester Lucie.

11  ,The Searchers’, a.a.O., S. 230

12  ,The Act Of Seeing’, a.a.O. S. 210f.

13  Fritz Lang im Interview mit Peter Bogdanovich, zitiert nach dessen Buch: ,Wer hat denn den ge­dreht? (Zürich 2000), S. 212

14  Robert Phillip Kolcker/Peter Beicken, ,The Films of Wim Wenders: cinema as vision  and desire’ (Cam­bridge 1993), S. 101 und 113

15  Vgl. S. 184f. meines Buchs über Wim Wenders (s. Fußnote 3)

16  Vgl. ‚Die Logik der Bilder. Essays und Gespräche’ (Frankfurt/ Main 1988), S. 23ff.

17  So in einem Gespräch mit Roger Willemsen, das auf der DVD unter den „Extras” zum ,Stand der Din­ge’ wiedergegeben wird (15:27).

Zurück
Top
http://www.fleig-fleig.de/