Home
Impressum
RUTH FLEIGS GALERIE
Schulkinder malen
Bilderbuch Rob. Rabe
Kritzel-Kratzel
HORST FLEIGS TEXTE:
I  Philosophica
II  Reiseberichte
III Zu Wim Wenders
IV Film und Kindheit
V Mitschüler/Schulen
Alt-Walsum 1951-53
OB-Holten 1953-55
OB-Sterkrade 1955-65
VI Germanistica








Links: Die alte Dorfschule Alt-Walsum in einer Luftaufnahme wohl aus den 1960er Jahren; darunter die renovierte ('Theisselmann'-)Schule






Unten: Lage- und Gebäudeskizze der alten Dorfschule von der Hand meines Erstklaßlehrers Anton Köberling (1997)

Quelle für das untere Schulfoto: www.theisselmannschule.de/Fotogalerie/Schulfotos/Schule%20im%20Schnee.JPG


Das Gesicht zu meiner Dorfschule gekehrt, bin ich am Stra­ßenrand stehengeblie­ben und schaue mir ein Heftchen von „Tchi­bo-Kaffee”, das ich wohl soeben in einem nahgelegenen Ge­schäft erhalten habe. Zu se­hen und zu lesen ist, wie die Grie­chen vor Troja kämpfen und die Götter sich in ih­re Kämpfe ein­mi­schen. Die Zeichnungen sind bräunlich ge­tönt.

Die „Tchibo-Kaffee”-Zentrale in Hamburg war nicht in der Lage, mir dazu eine Aus­kunft zu geben. Inzwischen konnte ich et­li­che Hef­te dieses ,Tchi­bo-Ma­ga­zins’ mit den vor­treff­li­chen, von dem Dörpfeld-Schü­ler Ernst Wildhagen stammenden Nach­er­zäh­­lungen der ,Ili­as’ und ,Odys­see’ (um 1953) er­stei­gern. Die in der nachfolgenden Eri­n­ne­rung an­ge­spro­che­ne Streit­wa­gen-Szene be­fand sich nicht dar­un­ter, doch sind mir zeichnerische Dar­stel­lungs­wei­se und auch viele Einzelbilder (von Wil­helm Martin Busch) so­wie auch der Te­nor der Bild­le­gen­den so­fort wieder vertraut. Die mei­sten Il­lu­stra­ti­o­nen zur ,Ili­as’ sind monochrom, abwechselnd rötlich, blau, grün oder eben auch braun koloriert.

 

Eine mir rätselhafte Assoziation:

Suche ich mir das Schulgebäude vor­zustel­len, kommt mir seit Jahrzehnten ein Witz in den Sinn, den mir um 1955 ein Jun­ge er­zähl­te, wie so un­ter­schied­lich nämlich ein Ame­ri­ka­ner, Eng­län­der, Fran­zose und Russe oder Deutscher sich je­weils verhalten, wenn sie oh­ne Fall­schirm aus ei­nem Flug­zeug ab­zu­sprin­gen haben. Bei der Erinnerung dar­an se­he ich das Schul­ge­bäu­de fron­tal von der Stra­ße her und per­spektivisch so erhöht, als flö­ge ich sel­ber so­gleich dar­ü­ber hin.

Wahrscheinlich liegt dieser Assoziation die vorhin beschriebene Szene zu­grun­de, als ich vis-à-vis der Schule das Tchi­bo’-Heftchen mit den Krie­gern der ‚Ilias’ betrachte­te. Ich glau­be mich zu entsinnen, dass eine der Illustrationen eine Gott­heit zeigte, die auf ihrem Streit­wa­gen über die Hel­den hin­weg­fliegt.


- 10 -

ZurückWeiter
Top
http://www.fleig-fleig.de/