Home
Impressum
RUTH FLEIGS GALERIE
Gruppe I
Gruppe II
Gruppe III
Gruppe IV
Gruppe V
Gruppe VI
Gruppe VII
Gruppe VIII
PLAKATE der GALERIE
Schulkinder malen
Bilderbuch Rob. Rabe
Kritzel-Kratzel
HORST FLEIGS TEXTE:
I  Philosophica
II  Reiseberichte
III Zu Wim Wenders
IV Film und Kindheit
V Mitschüler/Schulen
VI GERMANISTICA


  

 

 

Einige Tonskulpturen der Galerie
 


Ruth Fleig (2001), überrascht beim Imprägnieren einer Gartenbank

 

 

Ruth Fleigs Skulpturengalerie


Jede Galerie-„Gruppe” in der graublauen linken Spalte läßt sich durch Anklicken öffnen.

 

Die Plastiken selbst sind aus gebranntem Ton; die Bemalung (mit Acryl- und Wasserfarben oder Tinte) erfolgte nach dem Brennvorgang.

   Auf einem drehbaren Podest habe ich sie dann in sechs bis elf Positionen photographiert. So sind sie auch in den jeweiligen Diashows innerhalb der acht Gruppenzu sehen.

   Für einen Großteil dieser Plastiken kann man Poster mit von mir frei gestalteten Ansichten be­stel­len (abgebildet sind die Poster in der eigenen Rubrik Plakate”).

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
Ruth Fleig
 

 

Nach Studium der Pädagogik und Kunstgeschichte über vier Jahrzehnte lang Lehrerin an Grund- und Hauptschulen u.a. in Oberhausen, auf der Nordseeinsel Amrum, in Fontainebleau und wiederholt in Tübingen

 

  Kontakt: rfleig@gmx.net

 

 

 



 

 




 

Top
http://www.fleig-fleig.de/