Home
Impressum
RUTH FLEIGS GALERIE
Schulkinder malen
Bilderbuch Rob. Rabe
Kritzel-Kratzel
HORST FLEIGS TEXTE:
I  Philosophica
II  Reiseberichte
III Zu Wim Wenders
IV Film und Kindheit
V Mitschüler/Schulen
VI GERMANISTICA
HORST FLEIG

Anfang 1945 in Prag geboren

SCHULEN

1951-55 Grundschulen in Alt-Walsum und Oberhausen-Holten
1955-65 Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Oberhausen-Sterkrade

1965-73 Universitäten Freiburg/Brsg. und Tübingen: Studium der
Phi­lo­so­phie, Germanistik, Psychologie und Soziologie. Abschluß: Dr. phil.

Nach freiberuflicher Tätigkeit ein Vierteljahrhundert lang (1982 bis 2007)
wiss. Angestellter an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

FACHLICHE SCHWERPUNKTE

Philosophische Anthropologie, Erkenntnistheorie und Tieferhermeneutik; Erinnerungspsychologie, Literatur der Goethezeit sowie verschlüsselte Sprachformen in Literatur und Film





Horst Fleig vor der Lübecker Marienkirche (2004)
      Publikationen in Auswahl

Kontakt: horst@fleig-fleig.de 


Top
http://www.fleig-fleig.de/