Home
Impressum
RUTH FLEIGS GALERIE
Schulkinder malen
Bilderbuch Rob. Rabe
Kritzel-Kratzel
HORST FLEIGS TEXTE:
I  Philosophica
II  Reiseberichte
China Okt. 2011
Finnland Sept. 08
Andalusien Sept. 06
Kreta Aug. 05
Sizilien Aug. 03
Griechenland Aug. 01
Ithaka-Peloponnes 97
USA: 1980+1990+2000
Städtetrips:
Marrakech 2015
Davos/Sils 07
Prag Juni 06
Lissabon/Sintra 99
III Zu Wim Wenders
IV Film und Kindheit
V Mitschüler/Schulen
VI Germanistica



Der Wenzelsplatz mit dem Reiterstandbild des Landespatrons; hinter seiner Lanze der an die Lucerna-Passage angrenzende Palais Rokoko



Das Kino in der Prager LUCERNA-PASSAGE

Quellen: www.praginfo.cz/images/uploads/img_1334522120opraze4.png http://thesmallestsuitcase.blogspot.de/2015/04/lucerna-cinema-prague-david-cernys-dead.html   www.oneworld.cz/2017/download/imgs/1550_foto-lucerna.jpg


Der Fußweg in die historische Innenstadt (Neu- und Altstadt) führt uns durch Straßenzeilen mit vielen oft fünfstöckigen Jugendstilhäusern und durch einige Parkareale. Beim Nationalmuseum am oberen Wen­zels­platz stär­ken wir uns zunächst in ei­nem klei­nen zelt­über­dach­ten Stra­ßen­pa­vil­lon. 1987 gab es hier weit und breit nur einen einzigen Eisstand und hielten wir lange Zeit ver­geb­lich nach ei­nem Caf­é Aus­schau. Jetzt ist in dieser Hin­sicht kaum ein Unterschied zu anderen europäischen Groß­städ­ten zu be­merken.
   Wir lau­fen den Bou­le­vard weiter hinunter und biegen bei dem ersten großen Kuppelbau links ab in das schö­ne, im orientalisierenden Jugendstil von Vac­slav Havels Groß­va­ter erbaute
Lucerna-Pa­lais. Unter anderem enthält es einen großen Kon­zert- und Ballsaal und in einer Passage das seit 1907 existierende Kino oder „BIO” („Bioskop”) LUCERNA.


- 2 -

ZurückWeiter
Top
http://www.fleig-fleig.de/