Home
Impressum
RUTH FLEIGS GALERIE
Schulkinder malen
Bilderbuch Rob. Rabe
Kritzel-Kratzel
HORST FLEIGS TEXTE:
I  Philosophica
II  Reiseberichte
III Zu Wim Wenders
IV Film und Kindheit
V Mitschüler/Schulen
Alt-Walsum 1951-53
OB-Holten 1953-55
OB-Sterkrade 1955-65
VI Germanistica


Hauptportal für die Schüler (1987)







Details am Portal (1987)

Meine Gymnasialzeit in Oberhausen-Sterkrade (1955-65)



Auch diese Erinnerungen habe ich im Bemühen um Authentizität so weit wie möglich aus der Perspektive und in der emo­ti­o­nal ge­färb­ten Spra­che des da­ma­li­gen Kin­des und Ju­gend­li­chen beschrieben. Und zwar in dieser Schrift und Größe.

Spätere Ergänzungen und Kommentierungen von mir, dem Erwachsenen, habe ich durch diese kur­si­ve Schrift ge­kenn­zeich­net. - Ein Großteil all dieser Aufzeichnungen entstammt der ver­grif­fe­nen 1. Auflage meiner ,Odyssee in die Kind­heit und Ju­gend' (2000). Alle Photos von Lehrern sind mir erst Jahre oder Jahrzehnte später zugegangen.


Gymnasiale Unterstufe (Frühjahr 1955 bis Frühjahr '58)

 

Erinnerlich ist mir noch die schriftliche Aufnahmeprüfung”, nicht aber der letzte Schultag in der Grundschule und der er­ste auf dem Gym­na­si­um.


Räumlichkeiten – Unterrichtspausen – Kontakte zur Außenwelt

 

Die Klassenräume für die Schüler der Unterstufe befinden sich im Erdge­schoß, die der Mittel- und Oberstufe überwiegend im 1. Stock. Alle Fen­ster führen auf eine ruhige alleeartige Stra­ße, nur nicht die der Oberpri­maner, deren Klassen­zimmer zwi­schen Lehrerzimmer und dem „Se­kre­ta­ri­at”, das dem Zimmer des Direktors vorgelagert ist, eingeklemmt da­liegt.


- 1 -
ZurückWeiter
Top
http://www.fleig-fleig.de/