Home
Impressum
RUTH FLEIGS GALERIE
Schulkinder malen
Klasse 1
 Klasse 2 (I)
A: Kreuzfahrtschiff
B: Prachtelefant
C: Radfahrer
D: Der Vogel Rock
E: Palast der Fama
F: Wildes Tier
Klasse 2 (II)
Klasse 4
Bilderbuch Rob. Rabe
Kritzel-Kratzel
HORST FLEIGS TEXTE:
I  Philosophica
II  Reiseberichte
III Zu Wim Wenders
IV Film und Kindheit
V Mitschüler/Schulen
VI GERMANISTICA

 

  Informationen zu E ( Klasse 2 )



Motiv:                          Palast der Fama


Thematische Aufgaben:

                                 - Malen eines Hauses auf farbigen Hintergrund

                                 - Türen und Fenstern sollen durch Aussparen sichtbar sein.

                                 - Farben für den tönenden Palast aus Erz finden.


Material:                  - Wasserfarben, Fingerfarben, Weiß

                                 - Gold (Goldfinger) zum Vergolden von Famas Fenster

                                 - Borstenpinsel, Haarpinsel

                                 - Tonpapier 100x70 cm


Vorbereitung: Vorlesen des folgenden Textes (hier im Auszug):


Fama Göttin des Gerüchtes

    Es gibt einen Ort in der Mitte des Erdkreises ... Von dort kann man alles, was irgendwo geschieht, sehen, sei es auch noch so weit ent­fernt, und jede Stimme dringt an das lauschende Ohr. Fama wohnt dort und hat sich an der höch­sten Stel­le ein Haus gebaut ... Tag und Nacht steht es offen; es ist ganz aus tönernem Erz; über­all hallt es, wirft die Klänge zurück und wiederholt, was es hört ... wahre und erlogene Geschichten wir­beln zu Tau­sen­den durch einander, und es herrscht ein Gewirr von Stimmen. Die einen füllen un­be­schäf­tig­te Oh­ren mit Ge­rede, die anderen tragen das Erzählte weiter, und das Maß des Erfundenen wächst ...

     

Besprechung (etwa 20 Minuten):         

                 - Was ist ein Gerücht? Und wie entsteht es?

                 - Fenster und Türen sind offen: Wie kann das gemalt? werden

                 - Es soll nicht mit Bleistift vorgezeichnet werden.


Arbeitszeit: 3-4 aufeinanderfolgende Schulstunden

    Die Schüler der Klasse arbeiten paarweise zusammen an einem Malblatt.

    Zu Beginn jeder weiteren Malstunde werden die begonnenen Malarbeiten von allen Kindern betrachtet und Vorschläge zur Weiterarbeit gemacht.

Zurück
Top
http://www.fleig-fleig.de/